Gerhard Lichtenberger

Ein Skandal zu viel!


Hinterlasse einen Kommentar

KIRGISTAN: Den Hinflug bezahlen wir doch gerne

Im Juli 2016 soll es ja beim Landgericht Bochum das Hauptsacheverfahren in Sachen LICHTENBERGER und STEFAN geben. Nach der Terminierung der Verhandlung ging beim LG Bochum ein Antrag auf Terminverschiebung ein. Der Anwalt von Lichtenberger teilte dem Gericht mit, dass unser SPD-Gerd, der nicht (mehr?) Gerhard heißen will, zum angesetzten Termin in Kirgistan wäre.

Lichtenberger in Kirgistan, das heißt sicherlich nicht, dass der dort Urlaub macht, sondern bedeutet wohl, dass er in dieser Krisenregion noch immer wehrlose Kinder untergebracht hat, oder wieder vor hat dort welche unterzubringen.

Es ist eigentlich erstaunlich, denn das bedeutet dann wohl, dass es noch immer Jugendämter gibt, die aus den zahlreichen Skandalen bezüglich den Auslandsunterbringungen im Allgemeinen, und den zahlreichen Skandalen rund um Lichtenberger im Besonderen nichts gelernt haben. So blind und taub kann man doch wohl nicht sein, dass man besonders die Lichtenberger-Skandale der letzten Jahre nicht mitbekommen hat.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Streitwert

Viel Feind viel Ehr!

Unterschätzen sie nicht den Wert dieses Blogs. Wetten, sie raten nicht, was dieser Blog mindestens Wert ist.

Am 9.6.2016 soll es einen Verhandlungstermin beim LG Essen geben. Dabei geht es hauptsächlich um einen Flyer/Plakat, was gar nicht von diesem Blog stammt. Die von dem Kläger/-Anwalt eingereichte Anlage 5 stammt nicht von hier. Weder auf beamtendumm.wordpress.com, noch auf gerhardlichtenberger.wordpress.com wurde die Anlage 5 jemals veröffentlicht.

Auch der Text von Anlage 5 war hier niemals veröffentlicht worden.

ich verschachere eure …

ist und war hier nicht zu finden. Siehe auch google-Suche

https://www.google.de/search?q=ich+verschaere+eure+kinder&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=M4gFV_LvJoPvPfHshrAC#q=ich+verschachere+eure+kinder

Dennoch wird mir wegen diesem Flyer/Plakat/Text die Veröffentlichung des Flyers und des vollständigen Satz untersagt, und eine Schmähkritik unterstellt. Der Kläger/-Anwalt bezeichnet den Streitwert mit 100.000 Euro.

Geil, eine angebliche Veröffentlichung auf beamtendumm.wordpress.com und/oder gerhardlichtenberger.wordpress.com ist also 100.000 Euro wert.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Ach wie gut, dass keiner weiß, wie der Typ denn richtig heißt

Gerd oder Gerhard, dass ist hier (mal wieder) die Frage.

Lichtenberger ist SPD-Mitglied, und Ratsmitglied in Bochum. Die dort regierende SPD scheint den genauen Namen von Lichtenberger nicht zu kennen.

Gerd Lichtenberger findet man hier:

Unsere Mandatsträger

Bürgersprechstunde

Ansprechpartner sind: Magdalena Malek und Gerd Lichtenberger. Die Sprechstunden finden bei Bedarf statt. …

http://www.spd-bochum-steinkuhl.de/index.php?mod=content&menu=12&page_id=7783

 

Und dann findet man auch den Namen Gerhard Lichtenberger, z. B. hier_

Ratsmitglied
Gerhard Lichtenberger
(SPD)

Im Rat der Stadt Bochum seit  dem 6. November 2009,
gewählt im Wahlbezirk 52 – Steinkuhl.

Mitglied in folgenden Ausschüssen

Weiterlesen


Ein Kommentar

Strafverfahren 33 js 77/16

Es ist schon alles sehr merkwürdig. Ich habe eine Ladung von der Polizei Gelsenkirchen bekommen, und sollte als Beschuldigter vernommen werden. Das Aktenzeichen/Tagebuchnummer lautet 700000-014538-16/5.

Auf Nachfrage wurde mir auch das Aktenzeichen der STA mitgeteilt. Dies lautet 33 Js 77/16. Die Polizei hat mir telefonisch bestätigt, dass es dabei um einen Flyer geht, der während der Demo am 27.8.2015 verteilt worden sein soll. Wegen diesem Flyer wurde aber nicht nur ich angezeigt, sondern auch der Anmelder dem Demo, weil der den Flyer angeblich verteilt haben soll.

Wenn der Anmelder der Demo (Stefan) den Flyer verteilt haben soll, was sollte dann ich gemacht haben?

Weiterlesen